Natur zu Besuch beim Fest der Vielfalt im Hofgarten

Das FEST DER VIELFALT wurde als Dankeschön für das gezeigte bürgerschaftliche Engagement der vergangenen Monate beim Projekt Neue Bäume für Düsseldorf und bei den Demonstrationen für Weltoffenheit und Toleranz initiiert. Viele Gäste nahmen diese Einladung gerne an und hatten bei bestem Wetter sichtlich Spaß an der bunten Vielfalt, die im Park geboten wurde. Tausende Besucherinnen und Besucher flanierten am 14. Juni entlang der Stände an der Reitallee, erfreuten sich am Programm mit Musik und Tanz und zahlreichen Aktionsständen.
Rund 80 Vereine, Organisationen und Verbände waren vertreten – da durfte der Aquazoo nicht fehlen. Beeindruckende Ausstellungsstücke zu den Themen Meere und Regenwald lockten Neugierige an den den Stand. Kinder und Erwachsene nutzen gerne die Gelegenheit, weiches Robbenfell zu streicheln oder einen Skorpion aus nächster Nähe zu bewundern. Stereolupen luden zum Entdecken ein: lebendige Wasserflöhe und Präparate kleinster Meerestiere zogen den Betrachter in den Bann. Für die Jüngsten gab es Gewürze aus den Tropen zu erschnuppern, ein Rätsel über Meerestiere zu lösen, Tastboxen zu erkunden sowie ein Mal- und Bastelangebot, das rege in Anspruch genommen wurde.
Der Erlös des „Festes der Vielfalt“ kommt ausgewählten Vereinen und dem Projekt Neue Bäume für Düsseldorf zugute. Alles in allem: ein Gewinn für die Natur und die Menschen in unserer Stadt! Danke an alle, die da waren! Hai, Robbe, Wasserfloh: Kleine und große Naturfreundebegeisterten sich für die Austellung des Aquazoos.