Die gute Nachricht: Wieder mehr Fische in der Urdenbacher Kämpe.

30454954100_37fb2124d4_bSicher kennen Sie die wunderschöne Auenlandschaft der Urdenbacher Kämpe? In dem Altrhein-Arm siedeln sich wieder zunehmend Fische an: Barbe und Nase (ein Karpfenfisch), Schleie und Steinbeißer. Das Umweltamt wertete die Zahlen aus und prognostiziert eine positive Entwicklung des Fischbestands im Rhein. Dies berichtete die Rheinische Post.
Noch mehr gute Nachrichten? Auch der Maifisch kehrt in den Rhein zurück. Vor 150 Jahren noch kam er im Rhein massenhaft vor und war ein beliebter Speisefisch. Wir berichteten schon 2014 über das engagierte Maifisch-Wiederansiedelungs-Projekt und den Koordinator, Dr. Andreas Scharbert. Dieser lenkt seit 2007 vom Aquazoo aus den Wiederbesatz des Fisches. Mit großen Erfolgen, wie man hier noch mal nachlesen kann.