Aquazoo wird erneut mit Preis für die Erhaltung der Artenvielfalt geehrt.

Ehrung_UN-Dekade1Es herrscht Freude am Aquazoo: Das Projekt „Quaken für das Klima – die Zucht- und Schutzstation für Amphibien Düsseldorf des Aquazoo Düsseldorf“ wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Gestern erfolgte zudem die Auszeichnung zum UN-Dekade Projekt. Die Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen. „Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung. Das ist nicht selbstverständlich. Unser Amphibienschutzprojekt ist eine echte Herzensangelegenheit. Nur wenige  wissen, wie schlecht es um Geschöpfe wie Frösche, Kröten oder Salamander steht“, sagt Dr. Jochen Reiter, Direktor des Aquazoo Löbbecke Museums. Er betont:„Düsseldorf schützt durch Eigenzucht Arten vor dem Aussterben“. Sandra Honigs, stellvertretende Direktorin und Kuratorin des Landbereichs im Aquazoo, ergänzt: „Wir sind z. B. sehr stolz auf unsere in 2016 gelungene Nachzucht der Zagros-Molche (Neurergus kaiseri). Diese Molchart ist in der Natur leider sehr selten geworden, gilt als bedroht und als schönster Molch der Welt.“. Lesen Sie alles über die Auszeichnung in der Pressemeldung der Stadt Düsseldorf.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Gedanke zu “Aquazoo wird erneut mit Preis für die Erhaltung der Artenvielfalt geehrt.

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s