Großer Ansturm auf den neuen Aquazoo

aquazoo-loebbecke-museum-eroeffnung_6501

Danke, liebe Tierfreunde, für Ihr immenses Interesse am neuen Aquazoo Löbbecke Museum! Bitte beachten Sie jedoch bei der Planung Ihres Besuchs: Besonders an Wochenenden und an Brücken- oder Feiertagen ist der Aquazoo extrem frequentiert. Auch für die Herbstferien erwartet Dr. Jochen Reiter, Direktor des Instituts, einen großen Ansturm. Er freut sich auf die Besucher, bedauert aber: „Wir dürfen nur eine begrenzte Anzahl an Gästen gleichzeitig ins Haus lassen. Daran können wir leider nichts ändern!“ Wer kein Online-Ticket hat, sondern erst an der Tageskasse seinen Eintritt bezahlt, muss mit Wartezeiten von 2 Stunden und mehr rechnen. Dr. Reiter: „Nutzen Sie daher bitte unbedingt die Möglichkeit des Online-Tickets im Vorverkauf! Nur so kann die Steuerung der Besucher gelingen und können längere Wartezeiten größtenteils vermieden werden. Am Tag der deutschen Einheit hat dies wider Erwarten nicht funktioniert, wofür wir um Entschuldigung bitten. Hier haben wir nachgebessert.“ Seine Empfehlung für die nächste Zeit lautet:

  • Online-Ticket nutzen und lange Wartezeiten vermeiden
  • geringere Wartezeiten an der Tageskarten-Kasse gibt es am frühen
    Abend der Wochentage
  • Sonderöffnungszeiten bis 20 Uhr gibt es bis einschließlich 23.12.17
  • ab 26.12.17 gelten wieder reguläre Öffnungszeiten von 10–18 Uhr 
  • unbedingt mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen
  • wer mit seinem Besuch noch etwas warten kann, sollte dies tun

Die Mitglieder des Freundeskreises genießen natürlich jederzeit freien Eintritt. Jedoch ist es technisch leider nicht machbar, für diese einen extra Einlassbereich zu schaffen. Den Freunden und Unterstützern des Aquazoo Löbbecke Museum an dieser Stelle ein großer Dank für Ihr Engagement – und für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Wiedereröffnung: ein Fest für alle Sinne

aquazoo2_eroeffnungKulturdezernent Hans-Georg Lohe (im Bild rechts) und Aquazoo-Direktor Dr. Jochen Reiter (im Bild links) stellten gestern in einer Pressekonferenz das Festprogramm für das Wiedereröffnungs-Wochenende vor. Ein vielfältiges Angebot für Kinder und Erwachsene erwartet den Besucher des Aquazoo Löbbecke Museum von Freitag, 22. September bis Sonntag, 24. September. Nur ein Highlight unter vielen: das Wasserkonzert des Künstlers H2eau, alias Konrad Zimmermann (Bild Mitte). Er wird im Zirkuszelt auftreten, welches als Festzelt genutzt wird. Tiere werden dort keine zu sehen sein – die gibt es ja schließlich im Aquazoo! Kinder können sich u. a. auf ein riesiges Spielmobil, Stelzenläufer und Popcorn freuen. Neugierig auf mehr? Dann schauen Sie den Film oder lesen Sie den Pressetext der Stadt Düsseldorf. Online-Tickets und Vorteils-Tickets gibt es hier. Eine Ticket- und Info-Hotline ist auch eingerichtet: 0211-27 400 200

Foto: Ingo Lammert

Jetzt Tickets für die Wiederöffnung sichern

aquazootickereroeffnung
Gute Nachrichten für die Freunde von Pinguin, Doktorfisch, Kaiman und Co.:
Am Dienstag, den 1. August, startet der Kartenvorverkauf für das Aquazoo Löbbecke Museum. Hier gibt es Karten für das Eröffnungswochenende – Freitag, den 22. September bis Sonntag, den 24. September – und darüber hinaus. Wie kommt man an die Tickets? Ganz einfach:

  1. NEU und komfortabel – über das Online-Ticketingsystem von „Westticket“  (Vorteilsticket zur Eröffnung; Print-at-Home oder Postversand;

    unter Angabe von Zeitfenstern; zzgl. Vorverkaufsgebühr)

  2. über die Info- und Tickethotline von „Westticket“ 0211-27400200
    (wie oben, dazu Infos auch für Gruppen und Schulklassen) 

  3. über die Tourist-Informationen der Düsseldorf Tourismus GmbH
    (Altstadt und Hauptbahnhof)
  4. erst NACH der Wiedereröffnung: über die Tageskasse des Aquazoos

    Ein Tipp: Alle Online-Tickets berechtige zum Einlass über die „Fast Lane“.
    Sie kommen also per Überholspur schneller zu Ihrem Lieblingstier. 

Für das Eröffnungswochenende gibt es ein Vorteilsticket, welches ausschließlich online gebucht werden kann. Das Ticket kostet 14 Euro (ermäßigt 9 Euro, Familienkarte 35 Euro) und beinhaltet neben dem Eintritt in den Aquazoo ein Rheinbahn-Ticket für die Hin- und Rückfahrt (Preisstufe A3) sowie ein Getränk und Popcorn.

Direktor Dr. Jochen Reiter: „Speziell zum Wiedereröffnungs-Wochenende mit vielen Attraktionen gibt es das Vorteilsticket, das ich insbesondere den Familien ans Herz legen möchte. Wer lieber klassisch eine Tageskarte erstehen möchte, wird diese Option natürlich nach wie vor haben. So sind wir sehr flexibel auf die Bedürfnisse unserer Gäste eingestellt.“. Verwaltungsleiter Wolfgang Schmidt ergänzt:„Wir erwarten mit der Wiedereröffnung einen hohen Besucherzustrom. Um diesen besser steuern zu können, bieten wir die Ticketreservierung für bestimmte Zeitfenster an und erhoffen uns dadurch eine ausgeglichenere Verteilung. Zusätzlich wird die tägliche Öffnungszeit in den ersten drei Monaten um zwei Stunden bis 20 Uhr verlängert.“. 

Ticketarten und Preise
Erwachsene zahlen an der Tageskasse 9 Euro. Eine Ermäßigung erhalten Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, Schüler, Studierende, Auszubildende nach dem Ausbildungs- oder Berufsförderungsgesetzt, Gruppen ab zehn Leuten sowie Inhaber der Ehrenamtskarte NRW. Ermäßigt zahlt der Besucher 5 Euro an der Tageskasse. Inhaber der Familienkarte zahlen für zwei Erwachsene und alle eigenen Kinder unter 18 Jahren 18 Euro an der Tageskasse. Schüler in Gruppen zahlen je 4 Euro an der Tageskasse. Freien Eintritt haben u. a. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr, Schwerbehinderte (80 Prozent), deren Begleitperson (mit entsprechendem Vermerk im Ausweis), Inhaber des Düsselpasses sowie der DüsseldorfCard und Mitglieder des Freundeskreises Aquazoo.

Hier die Pressekonferenz als Video: https://www.facebook.com/duesseldorf/videos/10155560134734313/